Platin

PLATIN − rar und kostbar

Das seltenste unter den Schmuckmetallen. Schwierig und aufwendig zu gewinnen, da es verborgen an wenigen Stellen der Erde vorkommt. Die Verarbeitung von Platin ist sehr anspruchsvoll, so dass nur Meister ihres Faches es beherrschen. Platin wird oft gepaart mit edlen Steinen, denn Platin und Edelsteine sind ein ideales Zusammenspiel von zweien, die füreinander geschaffen sind. In Platin sind Edelsteine sicher gefasst.

Christian Heinze mag dieses Metall besonders, weil es mit einem Reinheitsgrad von 950 ‰, seiner Zähigkeit und seinem subtilen weißen Schimmer dazu herausfordert, besondere Schmuckstücke daraus zu fertigen.

Ferner ist es hypoallergen, kann also von Menschen mit empfindlicher Haut hervorragend getragen werden.